Strier Reisen

Reisen zu Corona-Zeiten

Liebe Reisegäste!

Lange haben Sie sich auf Ihre bevorstehende Busreise gefreut und haben vielleicht im Hinblick auf die aktuelle Corona-Situation die ein oder andere Frage, die wir Ihnen in den nächsten Zeilen beantworten möchten.

Da uns Ihre Sicherheit und Ihr Urlaubserlebnis am Herzen liegen, haben wir einige Informationen im Hinblick auf die Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus in den folgenden Zeilen zusammengefasst, die sich jedoch kurzfristig ändern können.

Sie werden sehen, dass es nicht so schlimm ist, wie bisher vorhergesagt. Mit ein wenig Offenheit und Optimismus wird auch diese Reise erlebnisreich und unvergesslich. Gemeinsam werden wir eine schöne Reise erleben.

1.    Bitte bringen Sie zu Beginn Ihrer Reise eine der folgenden Bescheinigungen mit und zeigen diese beim Einstieg in den Bus Ihrem Busfahrer vor: a) Impfbescheinigung oder b) Genesenen-Bescheinigung oder c) Negativer Coronatest (max. 48 Std. alt)

2.    Sollten Sie aktuell an Corona erkrankt sein, dürfen Sie nicht an Ihrer gebuchten Reise teilnehmen.

3.    Vor Beginn der Fahrt wird Ihnen Ihr Busfahrer Ihren Sitzplatz zuweisen und Sie über den aktuellen Stand der Auflagen oder kleine Programmänderungen informieren.

4.    Desinfizieren Sie sich vor jedem Betreten des Busses die Hände. Ihr Reisebusfahrer desinfiziert regelmäßig Kontaktstellen (z. B. Haltegriffe, Armlehnen und Klapptische) und die Bordtoilette.

5.    Achten Sie beim Ein- und Aussteigen auf den nötigen Mindestabstand.

6.    Bitte tragen Sie eine Mund- und Nasenbedeckung bei jedem Ein- und Ausstieg und beim Gang zum Bus-WC.

7.    Verzichten Sie auf Begrüßungsrituale wie Händeschütteln, Küssen oder Umarmungen.

8.    Da noch nicht alle unsere Reisegäste geimpft oder genesen sind, möchten wir zur Rücksicht auf alle Fahrgäste darauf hinweisen, dass wir uns für das Tragen des Mundschutzes (FFP2-Maske) während der Fahrt entschieden haben. Sollten alle Gäste im Bus geimpft oder genesen sein, wird Ihnen Ihr Busfahrer die Möglichkeit geben den Mundschutz abzunehmen. Zum Essen und Trinken dürfen Sie diese selbstverständlich abnehmen.

9. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch Ihr Hotel gewisse Auflagen hat, um Ihnen einen sicheren Aufenthalt zu gewährleisten. Es könnte beispielsweise vorkommen, dass es untersagt ist, ein Buffet anzubieten und stattdessen das Frühstück am Tisch serviert wird. Weiterhin ist es möglich, dass Hotel-Bars geschlossen oder der Schwimm- und Wellnessbereich nur eingeschränkt nutzbar ist. Die jeweils erforderlichen Auflagen legen die Behörden vor Ort fest.

Als Omnibusunternehmen sind wir verpflichtet, Personen, die nicht zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln bereit sind, von der Beförderung auszuschließen.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen entspannten und erlebnisreichen Urlaub

Ihr Strier Reisen Team
(Stand 01.06.2021)

 

 

Unserer Büroräume bleiben weiterhin für Besuche geschlossen.

Telefonisch (05451-91020) erreichen Sie uns weiterhin zu folgenden Zeiten:

Montag - Freitag 9:00 Uhr - 15:00 Uhr

Samstag: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Taxi Strier erreichen Sie weiterhin während der Woche von 6:00 Uhr - 20:00 und am Feiertag und Samstag nacht unter: 05451-2900