Strier Reisen

Radeln auf Jersey

09.05.2019 - 16.05.2019 (8 Tage)

GroßbritannienAktiv und Radreisen *, Aktiv und Radreisen *

pro Person ab
EUR 1.296

Standorthotel

Leistungen

  • Bustransfer bis/ab Fährhafen St. Malo (Hinreise als Nachtfahrt)
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Begleitung durch einen ortskundigen Radwanderführer
  • alle Fährüberfahrten
  • Gepäcktransport Hafen-Hotel und zurück
  • 6x Übern./HP im guten Mittelklassehotel in St. Helier/Jersey
  • alle Radtouren/Wanderungen/Eintritte u. Führungen laut Programm
  • Kosten für Linienbusfahrten
  • Auslandreise- Krankenversicherung
  • Storno-Schutz

Reisetermine

09.05.-16.05.2019
Dauer: 8 Tage
Regulär
1.296,00 EUR
EZ-Zuschlag
240,00 EUR
Eine wunderbare Mixtour des mitunter etwas skurrilen British Lifestyle mit dem Charme des französischen Savoir-vivre und den smaragdgrünen Flecken im blauen Meer. Fünf Inseln - eine Welt für sich. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter, ihren eigenen Charme und hält eigene Überraschungen bereit. An allen Ecken und Enden stolpert man über 6000 Jahre Kultur. Eingefasst von viel Grün und vom warmen Golfstrom verwöhnt, blüht es früh, lang und exotisch. Dazu die Green Lanes, von Kiefern- und Steineichendächern bedeckte, schmale Heckenwege, wo die Radfahrer Vorfahrt haben und auf denen man landeinwärts die romantischen Winkel der Insel erkunden kann. Atemberaubende Küstenpfade, die man am besten per Fahrrad oder zu Fuß erobert.

Reiseverlauf

1. Tag | Abfahrt am Nachmittag
Nachtfahrt bis St. Malo/Frankreich im bequemen Komfort-Reisebus.
2. Tag | Kleiner Stadtrundgang, Radtour St. Helier – St. Aubin (ca. 12 km)
Morgens Überfahrt nach Jersey. Für die Eingewöhnung auf den Linksverkehr führt Sie die erste Radtour vom Hafen zum Hotel. Anschließend Zimmerbelegung und kleiner Gang durch die Inselhauptstadt St. Helier.
3. Tag | St. Helier – St. John – St. Helier (ca. 36 km)
Heute radeln Sie zum German Underground Hospital und besichtigen Sie die als Lazarett geplante spektakuläre „Hohlganganlage“ des deutschen Militärs auf Jersey. Weiter über verträumte Green Lanes, und schon sind Sie an der steilen Nordküste. Natürlich werden Sie die berühmte Orchideen-Stiftung besuchen und in die Welt der Orchideen eintauchen. Da unser Hotel auf der anderen Inselseite liegt, bringen Sie schöne Heckenwege zurück nach St. Helier.
4. Tag | Küstenwanderung
​Was wären die Kanalinseln ohne eine Wanderung an den Steilküsten mit bezaubernden Blicken auf verträumte Buchten, steile Felsen und die vielfältige Flora und Fauna? Um die einzigartige Landschaft zu erklären, begleitet Sie unser einheimischer, deutschsprachiger Wanderführer auf den berühmten und wunderschönen Pfaden.
5. Tag | St. Heiler – La Corbière - St. Peter – St. Helier (ca. 37 km)
Die heutige Fahrradtour führt Sie durch den Hafen von St. Helier, vorbei am Strand in die kleine Hafenstadt St. Aubin am Westende der St. Aubin‘s Bay. In St. Brelade besichtigen Sie eine mittelalterliche Kirche und danach führt Sie der Radweg zur Steilküste von La Corbière. Mit ständigem Blick auf das Meer fahren Sie entlang der St. Quen‘Bay, bevor Sie über die erste Green Lane in das Landesinnere fahren. Rechtzeitig zur Tea Time sind Sie in St. Peter‘s Village, anschließend zur St. Matthew‘s Church und weiter zum Strand und Hotel.
6. Tag | St. Helier – Gorey – La Hóugc Bie – St. Helier (ca. 30 km)
Da Sie die Ostküstenregion noch nicht kennen, geht es direkt vom Hotel aus mit dem Rad der Küste entlang zur „Green Island" und weiter zum Rocque Harbour. Vorbei an einem riesigen Golfplatz, geleitet von den vielen „Jersey Tower's", führt Sie der Weg zum Mont Orgueil Castle, welches hoch über Gorey Harbour thront und von Ihnen besichtigt werden möchte. Nach einer Stärkung führt Sie der Weg in das Landesinnere wo Sie die Green Lanes nach La Hóugue Bie, einer 6000 Jahre alten Kultstätte mit dem größten Steinzeitgrab der Jungsteinzeit, führen. Vorbei an Tomaten-, Kartoffel- und Blumenfeldern radeln Sie zurück zum Hotel.
7. Tag | Inselhaupt stadt St. Helier und "Mondspaziergang" (tidenabhängig!)
Heute können Sie die Räder ruhen lassen. Für etwa einen halben Tag können Sie zusammen mit unserem ortskundigen Führer durch eine spektakuläre „Mondlandschaft" spazieren. Da dies jedoch abhängig von den Tidezeiten ist, kann der genaue Zeitpunkt erst kurzfristig genannt werden. Den Rest des Tages haben Sie Zeit für weitere Erkundungen der Hauptstadt St. Helier mit den verwinkelten Gässchen, alten traditionellen Einkaufshäusern und Markthallen. Wer möchte, kann z. B. das Fort Regent oder das Elizabeth Castle besuchen.
8. Tag | Rückreise
Heute geht es per Fähre und Bus zurück in die Heimat. Schließen wir die Augen und denken an die smaragdgrünen Flecken im blauen Meer, die zum Abschied grüßen.

Allgemeines

Abfahrt: Nachmittags in Ibbenbüren

Hinweis: Hinweis: Durch Fahrplanänderung bei den Fähren kann es zu Verschiebungen in den einzelnen Tagesausflügen kommen.


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.