Strier Reisen

Masuren - Land der 1000 Seen

Posen – Thorn – Masurische Seenplatte – Danzig – Stettin

21.07.2019 - 28.07.2019 (8 Tage)

PolenOsteuropa *, Busreisen

pro Person ab
EUR 814

Leistungen

  • Ihr Leistungspaket:
  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Straßensteuern und Gebühren
  • Frühstück am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung/​​​​​​Halbpension
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Bad oder DU/​​​​​​WC, Sat-TV, Telefon
  • Stadtrundfahrt in Stettin
  • deutschsprachige Reiseleitung vom 2. Tag - 7. Tag
  • Kurtaxe in Masuren u. Danzig
  • Reiseführer
  • Auslandreise- Krankenversicherung
  • Storno-Schutz

Reisetermine

21.07.-28.07.2019
Dauer: 8 Tage
Regulär
814,00 EUR
EZ-Zuschlag
140,00 EUR
Masuren, das Land kristallklarer Seen und dunkler Wälder, liegt im ehemaligen südlichen Ostpreußen. Urwälder, versteckte Seen, alte Alleen und beschauliche Dörfer begleiten Sie auf Ihrer Reise durch die unverfälschte Natur. Neben einer idyllischen Landschaft erwarten Sie mit der Schifffahrt auf dem Oberlandkanal, der imposanten Kreuzritter-Marienburg, dem nostalgischen Danzig, der Bernsteinstraße und Stettin weitere Höhepunkte.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Posen.
Fahrt über Autobahn Hannover, Berlin, Frankfurt nach Posen. Hier steigt unsere Reiseleitung zu, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Am Abend oder am nächsten Morgen, je nach Ankunft, lernen Sie die kulturell interessante Universitätsstadt mit der wunderschön restaurierten Altstadt kennen. Übernachtung in Posen.
2. Tag | Posen – Sensburg
Heute fahren Sie nach Thorn an der Weichsel. Diese Stadt wartet mit einem der schönsten gotischen Stadtbilder Mitteleuropas auf Sie. Hier wurde auch der große Astronom Nikolaus Kopernikus geboren. Weiterfahrt nach Masuren. Sensburg ist Ihr Übernachtungsort für die nächsten Tage.
3. Tag | Südliche Masurenrundfahrt
Nach dem Frühstück Fahrt zum Hafen von Nikolaiken. Von dort unternehmen Sie eine Schifffahrt durch mehrere Seen und Kanäle, die Johannisburger-Heide bis in den Ort Niedersee. Weiterfahrt nach Krutinnen zu einem Aufenthalt mit Mittagspause. Anschließend besuchen Sie Kleinort. Hier lebte im Forsthaus der deutsche Schriftsteller Ernst Wiechert, der die Großartigkeit der ostpreußischen Wälder und das Fühlen und Denken der Menschen, die in ihnen wohnten, be schrieben hat. Nach einem kurzen Aufenthalt Rückfahrt nach Sensburg.
4. Tag | Nördliche Masurenrundfahrt
Fahrt über Rhein nach Lötzen am Löwentinsee (Autenthalt). Danach über Angerburg (Mauersee) nach Steinort. Hier besichtigen Sie das "Schloss der Lehnsdorfs" von außen. Weiter geht es zur "Wolfsschanze" (Besichtigung). Anschließend besichtigen Sie die Wallfahrtskirche „Heilige Linde“. und erleben ein Orgelkonzert. Anschließend Rückfahrt nach Sensburg.
5. Tag | Oberlandkanal – Marienburg – Danzig
Fahrt über Allenstein, Mohrungen, Christburg zum Oberlandkanal.
Von hier aus starten Sie zu einer einmaligen Schifffahrt über den Oberland-Kanal und die Rollberge. Ein Erlebnis! Unterwegs nach Danzig besichtigen Sie die Marienburg, die größte Festung im Ostseeraum. Weiter geht es nach Danzig, hier 2 Übernachtungen.
6. Tag | Danzig – Schifffahrt zur Westerplatte - Oliva
Sie werden überrascht sein von der Schönheit Danzigs, mit der nostalgischen Altstadt. Sie sehen u.a. die Marienkirche, die „Lange Gasse“ sowie das Krantor – Wahrzeichen der Stadt. Später geht es mit dem Bus zur Zisterzienser Abtei nach Oliva (Orgelkonzert). Am Nachmittag unternehmen Sie noch eine Schifffahrt durch den Hafen von Danzig bis zur Westerplatte. Von hier Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel nach Danzig.
7. Tag | Kaschubische Schweiz – Stolp – Köslin – Stettin
Fahrt durch die landschaftlich schöne Kaschubische Schweiz über Stolp und Köslin nach Stettin. Nach einer Stadtrundfahrt in Stettin Fahrt zum Hotel.
8. Tag | Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen direkte Heimreise.

Allgemeines

Abfahrt: 4.00 Uhr in Ibbenbüren

Hinweis: Ihr Busfahrer: Heinz Berlemann


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.