Strier Reisen

Raderlebnis "Schwedische-Westküste"

von Trelleborg bis Göteborg

10.09.2019 - 17.09.2019 (8 Tage)

SchwedenAktiv und Radreisen *, Busreisen

Frühbucher (bis 10.07.)
ab 1259,- € 1322 ,- € /pro Person im DZ

Bitte ID zuarbeiten

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • ständige Radbusbegleitung
  • Begleitung durch einen ortkundigen Radwanderführer
  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet in der Innenkabine
  • 2x Fährpassage für Bus, Gäste und Fahrräder
  • 2x Abendbuffet während der Fährfahrt
  • Getränke während der Fährpassage (Wein, Bier, Softdrinks)
  • 5x Übernachtung/Halbpension in 4* Hotels in Schweden
  • Auslandreise- Krankenversicherung
  • Storno-Schutz

Reisetermine

10.09.-17.09.2019
Dauer: 8 Tage
Frühbucher (bis 10.07.)
1.259,00 EUR
Regulär
1.322,00 EUR
Südschweden ist schon immer eine herrliche Urlaubslandschaft gewesen. Lange Strände, kleine Fischerorte, Backsteinbauten, imposante Festungen und Kultur erwarten die Gäste hier. Per Rad lernen sie zwischen Trelleborg und Göteborg geschäftige Städte kennen und genießen auf dem Kattegatt-Radweg - dem Radweg des Jahres 2018 - an der schwedischen Westküste die Natur und Kultur von schroff bis romantisch - und das immer in Meeresnähe.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Travemünde
Lernen Sie auf der Anreise die Hansestadt Lübeck und Travemünde kennen, bevor es am Abend an Bord zur Fährpassage nach Südschweden geht. Geselliges Kennenlernen und Besprechung der Radtouren.
2. Tag | Travemünde - Malmö (ca. 52 km)
Vom Frühstück gestärkt geht es per Rad direkt vom Hafen, entlang der Küstenwege und auf Seitenstraßen ins Südschwedische Malmö. Auf einer interessanten Stadterkundung sehen Sie u. a. die imposanten Bauwerke des Turning Torso sowie die Öresundbrücke, die von hier direkt bis nach Kopenhagen führt. Übernachtung in Malmö.
3. Tag | Malmö - Helsingborg (ca. 75 km)
Sie beginnen die Radtour am Hotel und verlasen die Stadt auf Seitenstraßen fernab vom Verkehr. Das erste Ziel ist die Hafenstadt Landskrona mit ihrer bekannten Zitadelle. Sie gilt als eine der besterhaltenen Skandinaviens und war flächenmäßig die größte ihrer Zeit. Hier Gelegenheit zum Besuch. Durch das Jävavallen Reservat erreichen Sie am Abend den Fährhafen Helsingborg, die achtgrößte Stadt Schwedens. Übernachtung in Malmö.
4. Tag | Helsingborg - Halmstad (ca. 75 km)
Der erste Teil der Kattegat-Route führt entlang der Küste von Helsingborg nach Höganäs und bietet phantastische Ausblicke auf den Öresund. Pittoreske Fischdörfchen, kleine Sportboothäfen wie Domsten oder Viken, die Halbinsel Kulla mit dem Künstlerort Höganäs und seiner Markhalle sowie traumhafte Strände erwarten Sie. Durch das Naturreservat Tönnersa ist das Tagesziel Halmstad mit seine Schloss bald erreicht. Übernachtung in Halmstad.
5. Tag | Halmstadt - Falkenberg (ca. 60 km)
Auf der heutigen Naturroute radeln Sie durch die Provinz Halland, entlang der beliebtesten Strände der Westküste mit den höchsten Dünen, durch Naturreservarte mit Wäldern, den bekannten Fels- und Küstenlandschaften. Sie sehen kleine Hofläden, eine schöne Windmühle und das charmante Örtchen Steninge bevor eine der ältesten mittelalterlichen Städte, Falkenberg erreicht wird. Übernachtung in Halmstadt.
6. Tag | Varberg - Kungsbacka (ca. 74 km)
Morgens zunächst Busfahrt nach Varberg. An der Strandpromenade türmt sich bereits die Festung vor Ihnen auf. Langsam verändert sich die Landschaft. Die Sandstrände werden von Felsen abgelöst und vor der Küste tauchen erste Inseln auf. Auf dem alten Bahndamm, vorbei am Schloss Tjolöholm, Schwedens einzigem Schloss im Tudor-Stil, geht es weiter nach Fjärås Bräcka. Auf dem Li-Grabfeld können Sie bei einer Pause zwischen den 100 Grabsteinen Geschichte spüren. Auf kleinen Straßen und Radwegen entlang der Äcker, Pferdehöfe und durch kleinere Ortschaften und über die alte Steinbogenbrücke in Hanhals wird Kungsbacka am Fjord erreicht. Busfahrt zur Übernachtung in Göteborg.
7. Tag | Sarö - Göteborg (ca. 45 km)
Busfahrt nach Sarö. Hier ließen es sich die Adligen und reichen Göteborger des vorigen Jahrhunderts gut gehen. Auf dem Kattegattleden radeln Sie später über den Bahndamm der alten Säröbahn vorbei an Felsen, an dichten Wäldern und Buchten mit Sportboothäfen, durch das Naturreservat Klippan bis nach Göteborg. Nach einer Stadterkundung und der Räderverladung erwartet uns am Abend der letzte Höhepunkt unserer Reise, eine abschließende Minikreuzfahrt mit der Nachtfähre.
8. Tag | Heimreise
Mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck erfolgt nach einem Aufenthalt in Kiel die Heimreise

Allgemeines


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.