Strier Reisen

Natur und Geschichte von Frankfurt Oder bis Usedom

Der Oder-Neiße-Radweg

17.06.2019 - 22.06.2019 (6 Tage)

DeutschlandAktiv und Radreisen *, Aktiv und Radreisen *

Frühbucher (bis 17.04.)
ab 775,- € 814 ,- € /pro Person im DZ

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • Begleitung durch einen ortskundigen Radwanderführer
  • 5x Übernachtung/Frühstück in guten Mittelklassehotels
  • 5x Abendessen im Hotel
  • Begrüßungsgetränk Ueckermünde
  • Brauhausführung inkl. Verkostung in Ueckermünde
  • Fährüberfahrt Kamp nach Kamin
  • Kosten für Radunterstellung
  • Kurtaxe
  • Storno-Schutz

Reisetermine

17.06.-22.06.2019
Dauer: 6 Tage
Frühbucher (bis 17.04.)
775,00 EUR
Regulär
814,00 EUR
EZ-Zuschlag
85,00 EUR
Von der Neiße-Quelle im tschechischen Nová Ves bis zur Insel Usedom verläuft der Oder-Neiße-Radweg entlang der deutsch-polnischen Grenze. Mit einer Gesamtlänge von ca. 640 Kilometer ist er Deutschlands östlichster Radfernweg. Ihre Radtour wird Sie von Frankfurt Oder bis zum Seeheilbad Ahlbeck auf Usedom, das nördliche Teilstück des mit vier Sternen ausgezeichneten Radweges, führen. Hier an der Grenze zu Polen erzählt uns die Geschichte interessantes zu den Dörfern, Städten und der Bevölkerung. Lassen Sie sich von abwechslungsreicher Landschaft und historischen Gebäuden beeindrucken und genießen Sie am Ende der Tour die Ostseeluft.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise. Radtour Frankfurt Oder - Kienitz (ca. 45 km)
Direkte Anreise nach Frankfurt Oder. Dort sammeln wir nun die ersten Radkilometer. Auf der 1. Etappe fahren Sie durch das Oderbruch mit seiner Gesamtfläche von 640 Quadratkilometern ehemaligen Sumpfland. In Kienitz steigen wir in den Bus und fahren zum Hotel in Angermünde.
2. Tag | Kienitz - Angermünde (ca. 60 km)
Busfahrt nach Kienitz. Vom ursprünglichen Fischerdorf radeln Sie auf dem Radweg weiter. Ab Groß Neuendorf steht Ihnen bis zur nächsten Ortschaft Hohenwutzen eine fast 30 km lange Fahrt am Oderdamm bevor. Später in Angermünde genießen Sie das gemeinsame Abendessen im Hotel.
3. Tag | Angermünde - Penkum
(ca. 60 - 65 km)
Vom Hotel heißt es nun Abschied nehmen. Das Gepäck wird verladen. Auf dem Weg nach Penkum erreichen Sie den Nationalpark Unteres Odertal, Deutschlands einziger Auennationalpark. In der Stadt Gartz lohnt sich ein kleiner Rundgang durch die historische Altstadt mit Blick auf die Stadtmauer. Der Bus fährt Sie von Penkum zu unserem nächsten Hotel in Ueckermünde.
4. Tag | Penkum - Ueckermünde
(ca. 60 km)
Busfahrt zum gestrigen Tagesziel nach Penkum. Hier startet die heutige Radtor mit Kurs in Richtung Ueckermünde. Unterwegs passieren Sie Löcknitz, einer der ältesten Orte Vorpommerns, und radeln durch den Naturpark "Am Stettiner Haff". Sie fahren mit dem Rad bis zum Hotel in Ueckermünde.
5. Tag | Ueckermünde - Ahlbeck
(ca. 54 km)
Am Hotel startet der letzte Radtag und führt Sie zum Seeheilbad Ahlbeck auf Usedom. Auf dem Weg dorthin kurze Verschnaufspause und Fahrt mit der Fähre von Kamp nach Karnin. Auf der Ostsee-Insel angekommen erfolgt die Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel nach Ueckermünde.
6. Tag | Heimreise nach dem gemeinsamen Frühstück

Allgemeines


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.