Strier Reisen

Norwegens schönste Fjorde, Gletscher und Wasserfälle

( Tage)

NorwegenEuropatouren, Mehrtages-Reisen

Traumreise!

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • Straßensteuern und Maut
  • Fähre Puttgarden-Rødby
  • Fähre Helsingør - Helsingborg
  • Fähre Linge-Eidsdal
  • Fähre Geiranger-Hellesylt
  • Fähre Hella-Vangsnes
  • Fährüberfahrt von Oslo-Kiel
  • 1x Abendessen an Bord
  • 1x Skandinavisches Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen innen (Etagenbetten)
  • 6x Übernachtung/Halbpension
  • Unterbringung in Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse
  • Stadtführung in Bergen, Oslo
  • Reisebegleitung ab Ibbenbüren
  • Reiseführer und Landkarte
  • Storno-Schutz
  • Auslandreise- Krankenversicherung

Reisetermine

Eine Reise ins Land der Fjorde, Berge und Schären. Die landschaftlichen Schönheiten, die dieses Land bietet, kann man schwer beschreiben, man muss sie gesehen haben. Tief eingeschnittene Fjorde mit fast senkrecht aufstrebenden Felswänden, gewaltigen Wasserfällen, verträumten Seen, gletscherbedeckte Bergspitzen – eine Landschaft mit ständig wechselnden Eindrücken und herzlichen, gastfreundlichen Menschen.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Göteborg
Anreise nach Puttgarden auf der Insel Fehmarn. Ein Fährschiff bringt Sie in nur 45 Min. nach Rødby/DK. Sie überqueren nun die Inseln Lolland, Falster und Seeland. Von Helsingør mit der Fähre nach Helsingborg. Von hier entlang der schwedischen Süd-Westküste nach Göteborg.
2. Tag | Göteborg - Hamar
Weiterfahrt nun in nördlicher Richtung über Uddevalla und Tanumshede zur schwedisch-norwegischen Grenze bei der Svinesundbrücke. Vorbei an Frederikstad und Oslo geht es nach Norden an den größten See Norwegens, den Mjösasee. Die Stadt Hamar ist bekannt für ihre architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht.
3. Tag | Hamar - Dombas
Von Hamar erreichen Sie das reizvolle Städtchen Lillehammer. Hier Gelegenheit zur Besichtigung des Freilichtmuseums "Maihaugen". Weiterfahrt durch das Gudbrandstal, der ältesten Straße Norwegens, mit Stopp an der Ringebu Stabkirche, nach Dombas. Vorbei am Lachsfluss Rauma und an der imposanten, fast senkrechten Felswand des Berges Trollindane nach Dombas.
4. Tag | Dombas - Trollstigen - Geiranger-Fjord - Sogndal.
Heute erwartet Sie ein Tag mit vielen Höhepunkten. Zunächst fahren Sie über die berühmte Pass-Straße "Trollstigen", die durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft, vorbei an Wasserfällen (Stigfossen 180 m hoch), tiefen Schluchten und schneebedeckten Bergen auf die Passhöhe (ca. 850 m) führt. Von hier haben Sie einen großartigen Ausblick. Dann wieder bergab zum Norddalsfjorden. Fährüberfahrt von Linge nach Eidsdal. Über den phantastischen Adlerweg erreichen Sie den weltbekannten Geiranger-Fjord und die gleichnamige Stadt. Nach der Mittagspause in Geiranger schließt sich eine eindrucksvolle Fjordfahrt an. Genießen Sie vom Schiff die phantastischen Ausblicke auf steile Felswände und herunterstürzende Wasserfälle. In Hellesylt legt die Fähre an, geteilt wird der Ort durch einen mächtigen, breiten Wasserfall. Von hier nach Sogndal zur Übernachtung.
5. Tag | Sogndal - Sognefjord - Bergen
Idyllische Seen, Wasserfälle und das Gaularfjell mit schönen Bergseen und wunderbaren Ausblicken liegen auf Ihrer heutigen Etappe. Zunächst Stopp am Aussichtspunkt des mächtigen Gletscher Jostedalsbreen mit seinen Ausläufern. Er ist etwa 100 km lang und 15 km breit und die Eisschicht ist bis zu 500 m dick. Dann kommen Sie an den schmalen, stillen Flaerlandsfjord, hier befindet sich ein sehenswertes Gletschermuseum. Sie überqueren mit einer Fähre den Sognefjord, 204 km lang, längster und tiefster Fjord Norwegens. Durch das Boverdal geht es bergauf zum beeindruckenden, 1.440 m hohen Sognefjell. Vorbei an Bergseen und Schneefeldern führt die Strecke dann wieder ins Tal des Sognefjord. Über das hübsche Städtchen Voss errreichen Sie Bergen. Sie lernen die Stadt bei einer Führung kennen: das alte Hafenviertel Bryggen, Marienkirche, Bergenhus, Dom und die vielen bezaubernden, kleinen Holzhäuser.
Übernachtung in Bergen.
6. Tag | Bergen - Oslo (mit oder ohne Bergenbahn)
Heute können Sie mit unserem Bus weiterreisen oder Sie wählen die Fahrt mit der Bergenbahn (gegen Aufpreis).
Fahrt mit dem Bus: Sie verlassen Bergen und erleben während der Fahrt die idyllische Landschaft des Hardangerfjordes und seiner Ausläufer. Ein Höhepunkt, die Fahrt über die neue Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt. Bald erreichen Sie dann Geilo und fahren weiter in die norwegische Hauptstadt Oslo.
Fahrt mit der Bergenbahn (gegen Aufpreis): Auf der schönsten Bahnstrecke Norwegens fahren Sie von Bergen nach Geilo, wo Sie der Bus wieder aufnimmt.
7. Tag | Oslo - Fährüberfahrt nach Kiel
Oslo liegt schön am ruhigen Oslofjord, umgeben von den bewaldeten Höhen der Nordmarka. Bei einer Stadtrundfahrt mit Führung sehen Sie das Rathaus, den Vigelandpark mit seinen unzähligen Skulpturen und das königliche Schloss. Außerdem die Skisprungschanze am Holmenkollen, die neue Oper und die Festung Akershus. Außerdem sehenswert das Fram-Museum mit dem berühmten Polarschiff. Wie wäre es anschließend mit einem Bummel durch Akers Brygge mit seiner hübschen Uferpromenade und zahlreichen Geschäften bevor Sie an Bord gehen und Ihren letzten Abend genießen.
8. Tag | Kiel - Hamburg - Heimreise
Vorm Ausschiffen geniessen Sie das reichhaltige Frühstücksbuffet. Anschließend geht es auf direktem Weg nach Hamburg. Unternehmen Sie noch eine Hafenrundfahrt oder schlendern Sie an den Landungsbrücken entlang. Am Nachmittag treten Sie dann mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

Allgemeines

Abfahrt: 4.00 Uhr in Ibbenbüren


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.