Strier Reisen

Dresden mit Semperoper

"Die Zauberflöte"

09.03.2023 - 11.03.2023 (3 Tage)

Deutschland Musik & Events *, Busreisen

Frühbucher (bis 26.01.)
ab 359,- € 395 ,- € /pro Person im DZ

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • Stadtführung in Dresden
  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • Unterbringung in einem guten Mittelklasse-Hotel in Dresden, alle Zimmer mit Bad o. DU/WC, TV, Telefon
  • 1x Abendessen am Anreisetag
  • Beherbergungssteuer in Dresden
  • Eintrittskarte Semperoper PK 5 (andere Kategorien gegen Aufpreis)

Reisetermine

09.03.-11.03.2023
Dauer: 3 Tage
Frühbucher (bis 26.01.)
359,00 EUR
Regulär
395,00 EUR
Opernkarte PK4
24,00 EUR
Opernkarte PK3
35,00 EUR
Opernkarte PK2
58,00 EUR
EZ-Zuschlag
60,00 EUR
Opernkarte PK1
66,00 EUR
Die Semperoper ist die Hauptspielstätte der Sächsischen Staatskapelle Dresden und gilt weltweit als eines der schönsten Opernhäuser. Nach dem Wiederaufbau wurde sie 1985 wiedereröffnet.
Die beliebteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart bezaubert schon seit seiner Uraufführung 1791 in Wien die Menschen. Begleiten Sie nach der Neuinszenierung im November 2020 Papageno auf seiner Reise durch die Zauberwelt.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Dresden
Direkte Fahrt nach Leipzig. Lassen Sie sich vom Flair der Stadt verzaubern! Gelegenheit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Dresden, Zimmerbelegung und Abendessen im Hotel.

2. Tag | Dresden – Stadtführung – Freizeit und Semperoper
Morgens erwartet Sie unser Reiseleiter/in zur Stadtführung. Bei einer 3-stündigen Rundfahrt erhalten Sie einen umfassenden Eindruck. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Um 19.00 Uhr erleben Sie „Die Zauberflöte“ in der Semperoper.

3. Tag | Dresden – Heimreise
Am Vormittag haben Sie noch Freizeit in Dresden. Besuchen Sie z.B. die Frauenkirche, das grüne Gewölbe (Vorreservierung) oder bummeln Sie am Elbufer entlang. Am Mittag treten Sie die Heimreise an.

Allgemeines

Abfahrt: 6.00 Uhr in Ibbenbüren


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.