Strier Reisen

Unsere Reiseangebote

April 2019

Mai 2019

Riviera – Côte d’Azur Monaco - Nizza - Cannes

16.05. - 23.05.2019 (8 Tage)

1. Tag | Anreise zu Ihrem Zwischenübernachtungsort in Feldkirch im Bregenzer Wald.

2. Tag | Feldkirch - San Lorenzo al Mare
Durch das Rheintal wird der San Bernadino Pass mit seinen 2063m erreicht. Dann geht es vorbei an Como, immer näher in Richtung Blumenriviera nach San Lorenzo al Mare ans Mittelmeer.

3. Tag | Freizeit und Alassio
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Ihren Urlaubsort, das kleine Küstendorf San Lorenzo al Mare. Am Nachmittag Fahrt in den schönen Badeort Alassio. Genießen Sie einen Bummel über die prächtige Strandpromenade oder durch die Altstadt mit ihren schicken Boutiquen.

4. Tag | Monaco und Monte Carlo
Anreise ins Fürstentum Monaco. Erster Halt mit Gelegenheit zur Besichtigung des europaweit einzigartigen Exotischen Gartens mit tausenden von Kakteen. Anschließend wird die Altstadt von Monaco besichtigt. Sie besuchen die mittelalterlichen Gassen, die Kathedrale Saint Nikolas (mit der Fürstengruft) und gehen zum Fürstenpalast. Sehenswert auch das Ozeanografische Institut mit Fischen und Meerestieren aus allen Weltmeeren. Freizeit zu einem Bummel. Weiter geht es nach Monte Carlo auf einem Teilstück der Formel 1 Rennstrecke. Besichtigung des Spielcasinos, hier können Sie dann Ihr persönliches Glück herausfordern.

5. Tag | Cannes und Nizza
Die Côte d’Azur ist ein Platz der Reichen und Schönen. Fahrt entlang der Küste nach Cannes. Auf der „Allée des Lumières“ hinterlassen die Filmregisseure, Schauspieler und andere Berühmtheiten der Nachwelt ihre Handabdrücke und Unterschriften. Über die Küstenstraße weiter nach Nizza zur Engelsbucht mit dem tiefblauen Meer und schöner Promenade. Nizza besitzt herrliche Paläste, wunderschöne Parkanlagen und einen mondänen Hafen.

6. Tag | San Lorenzo al Mare
Genießen Sie den heutigen Tag in San Lorenzo al Mare. Lassen Sie die Seele baumeln!

7. Tag | San Lorenzo al Mare -
Zwischenübernachtung
Heute nehmen wir Abschied von der Blumenriviera. Fahrt durch die Schweiz in den Raum Freiburg zur Zwischenübernachtung.

8. Tag | Raum Freiburg - Heimreise
Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an.
ItalienSüdeuropa , Busreisen
Flusskreuzfahrt auf der Donau mit MS Amadeus Rhapsody Passau - Wachau - Budapest - Donauknie - Bratislava - Budapest

26.05. - 02.06.2019 (8 Tage)

1. Tag | Passau - Einschiffung
Anreise nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. „Leinen Los!“ um 18.00 Uhr.

2. Tag | Wachau
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Genießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit sagenumwobenen Burgen und Weinbergen.

3. Tag | Budapest
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt * durch die ungarische Hauptstadt. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt Budapest an Bord Ihres Schiffes, die Ihnen einen wundervollen Blick auf die erleuchteten Bauwerke bietet. Zuvor sorgt eine Folkloregruppe mit Musik und Tanz für Ihre Unterhaltung (inkl.).

4. Tag | Budapest - Esztergom/Donauknie
Frühstück an Bord. Anschließend haben Sie Freizeit in Budapest für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag können Sie während des Ausfluges * das malerische Donauknie erleben. Sie sehen Szentendre, das "Tor zum Donauknie", unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die schönen Altstadtgassen. Danach erreichen Sie das malerische Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes. Anschließend Weiterfahrt in die alte ungarische Königsresidenz, nach Esztergom, hier Besichtigung der Basilika und Rückkehr zum Schiff.

5. Tag | Bratislava - Wien
Am Vormittag können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs * kennen lernen. In Hainburg können Sie zu einem Ausflug zum Schloss Hof*, Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande, starten. Zum Abendessen kehren Sie zurück an Bord und setzen Ihre Schiffsreise in Richtung Wien fort.

6. Tag | Wien
Heute können Sie an einer halbtägigen Stadtrundfahrt * durch Wien am Vormittag mit den zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt teilnehmen. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.

7. Tag | Wien - Melk
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk * – ein Juwel österreichischer Barockkunst - oder genießen Sie einen individuellen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit historischem Ortskern. Am frühen Nachmittag geht es zurück Richtung Passau.

8. Tag | Passau - Ausschiffung - Heimreise
ÖsterreichSchiff & Fugreisen , Schiffsreisen;;;Busreisen

Juni 2019

Juli 2019

August 2019

Lüneburger Heide - Der warme Duft der Heideblüte

23.08. - 25.08.2019 (3 Tage)

Gesellige Kutschfahrt durch die Heide
1. Tag | Direkte Anreise nach Schneverdingen. In Schneverdingen besuchen Sie den einzigartigen Heidegarten. Etwa 150.000 Pflanzen und rund 180 verschiedene Heidesorten finden hier ihren Platz und präsentieren ihre eindrucksvolle Pracht. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Niederhaverbeck, hier stehen die Kutschen schon für Sie bereit für eine Fahrt durch die Heide bis Undeloh, mit einem kurzen Stopp auf den Wilseder Berg. Anschließend geht es nach Lüneburg zum Hotel.

2. Tag | Nach dem Frühstück bieten wir den Fans von "Rote Rosen" ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Erkennen Sie die Außendrehorte in der Innenstadt wieder? Genießen Sie das Flair der Telenovela und den Charme der historischen Salz- und Hansestadt. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie zur Mittagszeit im Brauhaus erwartet werden. Den restlichen Tag genießen Sie in dieser wunderschönen "Salz-Stadt".

3. Tag | Nach dem Frühstück fahren Sie nach Celle, der alten Residenzstadt. Hier erwartet Sie ein Stadtführer zu einer spannenden und erlebnisreichen Entdeckertour durch die Celler Altstadt. Tauchen Sie ein in die Welt des Fachwerks und des Celler Bürgertums, lernen Sie Bräuche und Sitten der alten Zeit kennen. Nach der Mittagspause treten Sie die Heimreise mit einem kurzen Stopp am Steinhuder Meer an.
DeutschlandDeutschland , Busreisen

September 2019

Lago Maggiore - Highlights rund um den See Liechtenstein - Borromäische Inseln - Locarno

15.09. - 21.09.2019 (7 Tage)

inkl. Fahrt mit der Centovalli-Bahn
1. Tag | Anreise nach Feldkirch, Ihrem Zwischenübernachtungsort

2. Tag | Feldkich - Fürstentum Liechtenstein - Stresa
Von Feldkirch sind es nur wenige Kilometer bis ins Fürstentum Liechtenstein, das Sie bei einer ca. 2-stündigen Rundfahrt mit Führung kennenlernen. Sie erfahren etwas über die Geschichte des Fürstenhauses und sehen die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Vaduz. Anschließend Weiterfahrt nach Stresa.

3. Tag | Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
Nach dem Frühstück brechen Sie mit Ihrer Reiseleitung zu den berühmten Borromäischen Inseln auf. Zuerst steuern Sie die Isola Bella an. Die Insel ist ein Gesamtkunstwerk mit einem Barockschloss und den wunderschönen, terrassenförmig angelegten Gärten. Anschließend geht die Fahrt weiter zur Isola dei Pescatori, hier befindet sich eine beeindruckende Festung. Zu Letzt erkunden Sie die größte der drei Inseln - die Isola Madre, sehenswert das Schloss mit prächtig ausgestatteten Sälen.

4. Tag | Centovalli-Bahn nach Locarno und Aufenthalt in Ascona (Schweiz)
Heute Fahrt mit der Centovalli-Bahn durch die Bergwelt der hundert Täler und das italienische Valle Vigezzo nach Locarno.. Krönender Abschluss ist ein Besuch im Nobelort Ascona, wo die Promenade der Piazza Giuseppe Motta zum Verweilen einlädt. Rückreise entlang dem Lago Maggiore zum Hotel.

5. Tag | Ortasee San Giulio Inseln
Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug an den Ortasee. Am Lago d' Orta geht es beschaulich und ruhig zu. Schifffahrt auf die Isola San Giulio mit der romanischen Basilika aus dem 12. Jahrhundert.

6. Tag | Locarno
Weltweit bekannt durch das Filmfestival ist Locarno. Auf der Piazza Grande, mit ihren Arkaden, spielt sich das geschäftliche und kulturelle Leben ab. Sehenswert sind die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, das Schloss Visconteo mit dem 'Rivellino' und die Altstadt.

7. Tag | Stresa -Heimreise.
ItalienSüdeuropa , Busreisen
Flusskreuzfahrt auf der Donau mit MS Amadeus Rhapsody Passau - Wachau - Budapest - Donauknie - Bratislava - Budapest

15.09. - 22.09.2019 (8 Tage)

1. Tag | Passau - Einschiffung
Anreise nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. „Leinen Los!“ um 18.00 Uhr.

2. Tag | Wachau
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Genießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit sagenumwobenen Burgen und Weinbergen.

3. Tag | Budapest
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt * durch die ungarische Hauptstadt. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt Budapest an Bord Ihres Schiffes, die Ihnen einen wundervollen Blick auf die erleuchteten Bauwerke bietet. Zuvor sorgt eine Folkloregruppe mit Musik und Tanz für Ihre Unterhaltung (inkl.).

4. Tag | Budapest - Esztergom/Donauknie
Frühstück an Bord. Anschließend haben Sie Freizeit in Budapest für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag können Sie während des Ausfluges * das malerische Donauknie erleben. Sie sehen Szentendre, das "Tor zum Donauknie", unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die schönen Altstadtgassen. Danach erreichen Sie das malerische Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes. Anschließend Weiterfahrt in die alte ungarische Königsresidenz, nach Esztergom, hier Besichtigung der Basilika und Rückkehr zum Schiff.

5. Tag | Bratislava - Wien
Am Vormittag können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs * kennen lernen. In Hainburg können Sie zu einem Ausflug zum Schloss Hof*, Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande, starten. Zum Abendessen kehren Sie zurück an Bord und setzen Ihre Schiffsreise in Richtung Wien fort.

6. Tag | Wien
Heute können Sie an einer halbtägigen Stadtrundfahrt * durch Wien am Vormittag mit den zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt teilnehmen. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.

7. Tag | Wien - Melk
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk * – ein Juwel österreichischer Barockkunst - oder genießen Sie einen individuellen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit historischem Ortskern. Am frühen Nachmittag geht es zurück Richtung Passau.

8. Tag | Passau - Ausschiffung - Heimreise
ÖsterreichSchiff & Fugreisen , Schiffsreisen;;;Busreisen

Oktober 2019

Riva am Gardasee mit Venedig und Brenta Dolomiten

14.10. - 20.10.2019 (7 Tage)

Super Leistungen!Super Leistungen! Jubiläumsbutton einfügen, siehe Bilder !
1. Tag | Anreise zum Gardasee

2. Tag | Gardasee - Panoramafahrt
Heute verbringen Sie einen wunderschönen Tag am Gardasee. Sie fahren den westlichen Gardasee entlang vorbei an Malcesine und Garda nach Sirmione. Die historische Altstadt von Sirmione ist durch die Scaligerburg, enge Gassen und ruhige Plätze geprägt.

3. Tag | Venedig
Einmal im Leben muss man in Venedig gewesen sein. Die Stadt der Kanäle und Kirchen, der Paläste und Brücken. Ein Boot bringt Sie durch den Canal Grande zum Markusplatz. Bei der Besichtigung sehen Sie den Dogenpalast mit seinem Glockenturm, den Markusdom, den Markusplatz und die Rialtobrücke. Anschließend Freizeit für eigene Unternehmungen.

4. Tag | Brenta-Dolomiten
Das Trentino ist nicht nur berühmt wegen seiner imposanten Bergwelt mit den Dolomiten, dem Brentamassiv und seinen Seen sondern auch wegen seiner unzähligen Burgen und Schlösser. Der Ausflug führt Sie an mittelalterlichen Dörfern wie Tenno, Fiave und Ponte Arche, durch das Non-Tal und an zahlreichen Apfelplantagen vorbei. Genießen Sie die herrliche Landschaft.

5. Tag | Riva und Schifffahrt
Von Riva geht es mit dem Schiff nach Torbole, Empfang im alten Zollhaus. Nach einem Aperitif geht es zurück zum Hotel, hier Freizeit. Mittagessen mit Pasta und Salatbuffet, am Nachmittag Kaffee und Kuchen.

6. Tag | Freizeit am Gardasee

7. Tag | Heimreise
ItalienSüdeuropa , Busreisen

November 2019

Dezember 2019

Juni 2020

Passionsspiele Oberammergau 2020 Bayerns weltberühmtes Kulturspektakel !

05.06. - 07.06.2020 (3 Tage)

NEU! Buchen Sie jetz für 2020!
Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das "Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus" aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrh. kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch seine Kraft und Ausstrahlung. Im Jahr 2020 führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Seit dem 17. Jahrhundert wird das Spiel ausschließlich von den Bürgern des Dorfes getragen. 2020 werden sich etwa 2000 Oberammergauerinnen und Oberammergauer am Passionsspiel beteiligen, dabei ca. 500 Kinder. Außerdem 120 Chormitglieder und ein 70-köpfiges Passionsorchester. Im Oktober 2018 werden vom Spielleiter und dem Gemeinderat die Darsteller verkündet. Ab Frühjahr 2019 werden sich die Darsteller ihre Haare, die Männer auch die Bärte, wachsen lassen. Die fünfstündige Aufführung beginnt nachmittags mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl bis hin zur Kreuzigung. Sie endet in den Abendstunden mit der Auferstehung. Insgesamt sind 103 Vorstellungen geplant, die Premiere ist am 16. Mai und die letzte Aufführung findet am 4. Oktober 2020 statt. Vor der Aufführung stärken Sie sich bei einem Mittagessen. In der Pause erwartet Sie ein 3-Gang Menü.
DeutschlandMusik & Events , Busreisen

Oktober 2020

Passionsspiele Oberammergau 2020 Bayerns weltberühmtes Kulturspektakel !

02.10. - 04.10.2020 (3 Tage)

NEU! Buchen Sie jetz für 2020!
Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das "Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus" aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrh. kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch seine Kraft und Ausstrahlung. Im Jahr 2020 führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Seit dem 17. Jahrhundert wird das Spiel ausschließlich von den Bürgern des Dorfes getragen. 2020 werden sich etwa 2000 Oberammergauerinnen und Oberammergauer am Passionsspiel beteiligen, dabei ca. 500 Kinder. Außerdem 120 Chormitglieder und ein 70-köpfiges Passionsorchester. Im Oktober 2018 werden vom Spielleiter und dem Gemeinderat die Darsteller verkündet. Ab Frühjahr 2019 werden sich die Darsteller ihre Haare, die Männer auch die Bärte, wachsen lassen. Die fünfstündige Aufführung beginnt nachmittags mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl bis hin zur Kreuzigung. Sie endet in den Abendstunden mit der Auferstehung. Insgesamt sind 103 Vorstellungen geplant, die Premiere ist am 16. Mai und die letzte Aufführung findet am 4. Oktober 2020 statt. Vor der Aufführung stärken Sie sich bei einem Mittagessen. In der Pause erwartet Sie ein 3-Gang Menü.
DeutschlandMusik & Events , Busreisen