Strier Reisen

Unsere Reiseangebote

März 2023

Mai 2023

Flusskreuzfahrt auf der Donau mit MS Amadeus Royal Passau – Wachau – Budapest – Donauknie – Bratislava – Wien

07.05. - 14.05.2023 (8 Tage)

1. Tag | Passau – Einschiffung
Anreise nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. 18.00 Uhr heißt es „Leinenlos“.

2. Tag | Wachau
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Genießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit Burgen und Weinbergen.

3. Tag | Budapest
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt*. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt "Budapest bei Nacht" an Bord Ihres Schiffes.

4. Tag | Budapest – Esztergom/ Donauknie
Heute zunächst Freizeit in Budapest für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag können Sie während des Ausfluges* das malerische Donauknie erleben. Danach erreichen Sie Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes. Anschließend Weiterfahrt nach Esztergom.

5. Tag | Bratislava – Wien
Am Vormittag können Sie die Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs* kennenlernen. Nachmittags Zeit für eigene Erkundungen oder Ausflug Schloss Hof*. Abends nehmen Sie Kurs auf Wien.

6. Tag | Wien
Heute starten Sie zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt* durch Wien, wenn Sie möchten. Sie sehen die zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt. Freizeit am Nachmittag. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.

7. Tag | Wien – Melk
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk* – oder genießen Sie einen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit historischem Ortskern. Am frühen Nachmittag geht es zurück Richtung Passau.

8. Tag | Passau – Ausschiffung – Heimreise

Ausflüge gegen Aufpreis!
Ausflugspaket mit 3 Ausflügen (Budapest,Bratislava, Wien)
Ausflugspaket mit 6 Ausflügen (Budapest,Bratislava, Wien, Ausflüge Donauknie und Schloss Hof inkl. Führung, Besichtigung Stift Melk)
Österreich Schiff & Fugreisen , Schiff & Fugreisen

Juli 2023

Flusskreuzfahrt auf der Donau mit MS Amadeus Royal Passau – Wachau – Budapest – Donauknie – Bratislava – Wien

30.07. - 06.08.2023 (8 Tage)

1. Tag | Passau – Einschiffung
Anreise nach Passau und Einschiffung ab 16.00 Uhr. 18.00 Uhr heißt es „Leinenlos“.

2. Tag | Wachau
Nach dem Frühstück erleben Sie die romantische Landschaft der Wachau. Genießen Sie diese wohl schönste Donaustrecke mit Burgen und Weinbergen.

3. Tag | Budapest
Nach dem Mittagessen erreichen Sie Budapest. Hier besteht die Möglichkeit zur Stadtrundfahrt*. Den Abschluss des Tages bildet die Abendrundfahrt "Budapest bei Nacht" an Bord Ihres Schiffes.

4. Tag | Budapest – Esztergom/ Donauknie
Heute zunächst Freizeit in Budapest für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag können Sie während des Ausfluges* das malerische Donauknie erleben. Danach erreichen Sie Visegrad mit den Ruinen des Königspalastes. Anschließend Weiterfahrt nach Esztergom.

5. Tag | Bratislava – Wien
Am Vormittag können Sie die Sehenswürdigkeiten von Bratislava während eines ca. 2-stündigen Stadtrundgangs* kennenlernen. Nachmittags Zeit für eigene Erkundungen oder Ausflug Schloss Hof*. Abends nehmen Sie Kurs auf Wien.

6. Tag | Wien
Heute starten Sie zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt* durch Wien, wenn Sie möchten. Sie sehen die zahlreichen Prachtbauten der Hauptstadt. Freizeit am Nachmittag. Am späten Abend nimmt Ihr Schiff Fahrt in Richtung Melk auf.

7. Tag | Wien – Melk
Besuchen Sie heute Vormittag das Stift Melk* – oder genießen Sie einen Bummel in der idyllischen Marktgemeinde Emmersdorf mit historischem Ortskern. Am frühen Nachmittag geht es zurück Richtung Passau.

8. Tag | Passau – Ausschiffung – Heimreise

Ausflüge gegen Aufpreis!
Ausflugspaket mit 3 Ausflügen (Budapest,Bratislava, Wien)
Ausflugspaket mit 6 Ausflügen (Budapest,Bratislava, Wien, Ausflüge Donauknie und Schloss Hof inkl. Führung, Besichtigung Stift Melk)
Österreich Schiff & Fugreisen , Schiff & Fugreisen ;;;Deutschland ;;;Österreich & Schweiz ;;;Osteuropa

September 2023

Flusskreuzfahrt durch die Weingärten an Mosel und Saar mit MS Amadeus Princess

19.09. - 24.09.2023 (6 Tage)

1. Tag | Trier
Die Einschiffung erfolgt in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Trier ist phantastisch reich an Geschichte und die Römer allgegenwärtig. Nachdem Sie sich mit Ihrem schwimmenden Hotel vertraut gemacht haben, lädt Sie die Bordreiseleitung vor dem Willkommensdinner zu einem Begrüßungsgetränk ein

2. Tag | Trier – Grevenmacher/Luxemburg
Am Vormittag Möglichkeit zur Teilnehme an einer Stadtführung. Ihr Stadtführer bringt Sie in das Reich der römischen Kaiser sowie in das junge und neuzeitliche Trier. Am Nachmittag startet ab Grevenmacher der Busausflug nach Luxemburg. Die kosmopolitische Metropole besticht durch die gelungene städtebauliche Einheit von mittelalterlicher, klassischer und zeitgenössischer Architektur. Zum Abendessen kehren Sie in Grevenmacher wieder zurück auf Ihr Schiff.

3. Tag | Saarlouis – Saarschleife – Mettlach
Am Morgen erreichen Sie Saarlouis und werden bereits zu einer Stadtführung inkl. einer Schokoladenverkostung erwartet. Nach dem Mittagessen an Bord durchfahren Sie die berühmte Saarschleife und sehen die beeindruckende Landschaft vom Sonnendeck Ihres Schiffes aus. Angekommen in Mettlach startet am Nachmittag der Busausflug zum Aussichtspunkte „Cloef“. Der unvergleichliche Blick auf die Saarschleife, nun von oben, wird Ihnen für immer unvergesslich bleiben.Alternativ besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die Erlebniswelt der Porzellanmanufaktur „Villeroy & Boch“. Ein Besuch der in der Alten Abtei Mettlach, der Unternehmenszentrale des 1748 gegründeten Unternehmens, wird für Sie zu einer Entdeckungsreise ganz besonderer Art. Noch am Abend nimmt das Schiff wieder Fahrt auf in Richtung Saarburg.

4. Tag | Saarburg
Nach dem Frühstück erfolgt ein geführter mittelalterlicher Stadtrundgang durch die verwinkelten Gassen von Saarburg (fak.). Der Ausflug endet mit einer Degustation der Saarweine. Den Nachmittag verbringen Sie an Bord und haben reichlich Zeit und Muße in die von Weinbergen geprägte Landschaft der Saar zu versinken

5. Tag | Zell – Cochem
Am Vormittag sind Sie zu Gast in dem Moselörtchen Zell. Es besteht die Möglichkeit zu einem geführten Rundgang durch den Ort. Zum Mittagessen geht es zurück an Bord. Anschließend verleben Sie einen entspannten Nachmittag auf dem Sonnendeck Ihres Schiffes und genießen den herrlichen Moselabschnitt zwischen Zell und Cochem. Die Stadtführung (fak.) am Nachmittag führt Sie in die geheimsten Ecken und Winkel von Cochem. Am letzten Abend Ihrer Reise werden Sie zum Gala-Dinner in das Restaurant gebeten während Sie Ihr Kapitän nach Köln navigiert.

6. Tag | Köln – Ausschiffung
Ihr Zielhafen Köln ist erreicht. Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und Sie machen sich auf die Heimreise mit Zwischenstopp in Düsseldorf.
Deutschland Schiff & Fugreisen , Schiff & Fugreisen ;;;Deutschland
Lofoten – Inselträume in Norwegen ... im Zauber des Polarlichts

20.09. - 25.09.2023 (6 Tage)

1. Tag | Fluganreise
Flug über Oslo nach Bodø. Ankunft in der Hauptstadt der Provinz Nordland im Laufe des Tages. Bustransfer vom Flughafen zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Bodø.

2. Tag | Kjerringøy, Vestfjord und Fahrt zum Saltstraumen
Zunächst Ausflug zum Saltstraumen unweit der Stadt. Er gilt als der stärkste Gezeitenstrom der Welt, denn mit einer unbeschreiblichen Urgewalt werden mit jedem Gezeitenwechsel 400 Millionen Kubikmeter Wasser durch eine Meerenge gepresst, die den Saltfjord mit dem Skjerstadfjord verbindet. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Bodø. Am Nachmittag Fährüberfahrt über den gewaltigen Vestfjord, der die Lofoten vom Festland trennt. Genießen Sie die Schiffsreise nach Moskenes. Sie erreichen die Region Leknes, wo Sie für die nächsten Tage in traditionellen Lofoten-Rorbuer Quartier beziehen. Wenn der Himmel klar ist, erwartet Sie am Abend ein faszinierendes Nordlicht-Spektakel. Direkt von Ihrer Terrasse aus können Sie, wenn es das Wetter zulässt, das Naturschauspiel der Nordlichter verfolgen.

3. Tag | Lofoten – Inseln der Superlative
Die Lofoten-Rundfahrt beginnt mit einem Fotostopp am Nusfjord. Das kleine Fischerdorf (Weltkulturerbe) ist in seiner Ursprünglichkeit inmitten der fantastischen Lofoten-Landschaft weitgehend erhalten geblieben. Weiter geht die Fahrt in den äußersten Südwesten der Inselkette. Am Endpunkt der Lofoten-Landschaftsstraße liegt das Fischerdorf Å, fast so klein wie sein Name kurz ist. Anschließend Busfahrt in den berühmten Fischerort Henningsvær. Zum Abendessen serviert man Ihnen heute norwegische Spezialitäten.

4. Tag | Trollfjord-Tour und Nordlichtspektakel
Busfahrt nach Svolvær. Von hier aus können Sie zu einer Bootstour (3 Std.) in den Trollfjord starten (optional buchbar). Das wohl berühmteste Gewässer der Lofoten ist so eng von 1000 m hohen Felswänden umschlossen, dass Schiffe nur am Ende des Fjords wenden können. Gänsehaut und atemberaubende Ausblicke garantiert! Alternativ Bummel durch die Lofoten Hauptstadt Svolvær . Nach dem Abendessen geht es mit dem Bus noch einmal auf "Nordlicht-Jagd". Sie fahren bei gutem Wetter und klarem Himmel zu einem schönen Strand in der Umgebung. Hier können Sie bei freier Sicht das Nordlicht-Phänomen beobachten. (Ausflug ist wetterabhängig.)

5. Tag | Abschied von den Lofoten
Es heißt Abschied nehmen von den Lofoten. Ein letztes Mal durchqueren Sie die wunderschöne Landschaft der Inselkette auf dem Weg zum Fährhafen Moskenes. Hier beginnt die mehrstündige Schiffsreise über den Vestfjord zurück nach Bodø. Abendessen und Übernachtung in Bodø.

6. Tag | Heimreise
Im Laufe des Tages erfolgt der Rückflug über Oslo nach Düsseldorf. Busfahrt zurück ins Münsterland.
Norwegen Schiff & Fugreisen , Schiff & Fugreisen ;;;Skandinavien

Dezember 2023